Lieber Gast, einige Inhalte von FOXALITY stehen nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung.
Damit wollen wir den Communitygedanken weiterführen. Als Mitglied trägst du zum Puls der Community bei und nur so ist es möglich, weiterhin hochwertige Inhalte für alle bereitzustellen.
Hier gehts zur Registrierung.

Loser Panorama Klettersteig Sisi

Veröffentlicht von am in Wandern

Der Loser ist einer der schönsten und beeindruckendsten Berge der Steiermark. Seit je her zieht er auch Alpinisten an. Im Frühjahr 2007 wurde dann der Panorama Klettersteig, der Kaiserin Elisabeth zu ehren auch Sisi - Steig genannt, eröffnet. Und das eindrucksvolle Panorama ist es auch, was diesen Klettersteig, mit ca. 1.5 Stunden Steigzeit und Schwierigkeitsgraden bis D, zu etwas ganz besonderem macht.

Ausgangspunkt für den Loser Panorama Klettersteig ist beim Parkplatz der Augst-Alm bei Kehre 11 der gebührenpflichtigen Loser Panorama Straße. Von hier aus geht es links an den unübersehbaren Lawinenschutzwällen erst durch Latschenfelder, dann über Geröllfelder ca. 30 Minuten recht steil bergauf zum Loserloch. Daran vorbei kommt man zum Einstieg des Klettersteiges.

Der Steig beginnt gleich recht steil im Bereich D. Es folgt eine schroffige Querung bevor man in die Hauptwand kommt. Diese ist geprägt durch die "Loser-Leiter" einer langen Klammernreihe. Nach einer weiteren, diesmal sehr ausgesetzten Querung geht es noch einmal hinauf zu einem tollen Rastplatz. Von hier aus hat man einen Wundervollen Ausblick ins Ausseerland und auch auf den Dachstein. Danch gehts ums Eck, wo man zu einem Notausstieg kommt, bevor es nach einer weiteren Querung nochmals steil und schwierig bergauf geht.
Ob der Berühmtheit des Losers, der tollen Klettersteiglinie und des traumhaften Panoramas ist dieser Klettersteig leider recht überlaufen. Wenn sich Menschenschlangen den Weg aufwärts bahnen ist um so mehr Vorsicht geboten!

Am Gipfel selber laden die Almwiesen zum Verweilen und Rasten ein. Bei schönem Wetter ist von hier ein Ausblick zu genießen der einen zum Schwärmen bringen kann.

Der Abstieg dauert etwa 45 Minuten und führt über einen gut markiertem Steig, auf dem man immer wieder Touristen mit sehr interessantem Schuhwerk (für Berge) antreffen kann. Ein kurzer Umweg führt hier noch zu Helis Loserhütte wo man sich noch mit Schmankerl ordentlich stärken kann.

FAZIT: Der Loser Panoramaklettersteig bietet mit einem gesamt Zeitaufwand von etwas mehr als 3 Stunden einige spannende Klettersteigpassagen, ausgesetzte Stellen und atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Bergwelt.
KLETTERSTEIG-FACTS
Region Altaussee >> Totes Gebirge > Loser
Beste Jahreszeit von Juni bis Oktober
Ausrichtung Süd
Zustiegszeit ca. 30 Minuten vom Parkplatz vorbei an der Jausenstation
Durchstiegszeit ca. 3 Stunden
Klettersteigschierigkeiten C / D
You have more FACTS share it with our community

Literaturtipp Klettersteig-Atlas Österreich

Beitrag veröffentlicht von Loser, 8992, Österreich Karte vergrößern
Quelle: FOXALITY

Kommentare