Lieber Gast, einige Inhalte von FOXALITY stehen nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung.
Damit wollen wir den Communitygedanken weiterführen. Als Mitglied trägst du zum Puls der Community bei und nur so ist es möglich, weiterhin hochwertige Inhalte für alle bereitzustellen.
Hier gehts zur Registrierung.

2 Minuten Lesezeit (493 Wörter)

8a - #7

8a - #7

Nachdem meine Angebetete das letzte Mal extrem nass war warte ich zwei weitere Wochen auf Wetterbesserung. Es regnet noch immer, nicht mehr täglich, dafür mehrmals pro Woche, aber wem erzähle ich das? Alle in Graz, der Steiermark, in Österreich, haben diesselben Probleme.

Nach einer längeren Trockenperiode statte ich meiner Herzensdame wieder einen Besuch ab und ich meine, sie freut sich sehr mich wiederzusehen. Es feuchtelt aus jedem Loch und nach einem äußerst kurzen Intermezzo verlasse ich unbefriedigt die Szenerie.

b2ap3_thumbnail_lightroomed_small-3-von-66.jpg

Wieder zwei Wochen später:
Das Wetter ist seit einer Woche perfekt, so auch heute, es scheint die Sonne und es hat ungefähr 15°C. Nach dem Zustieg sind wir erleichtert: sie ist trocken! Jedenfalls fast und das ist in diesem Jahr schon eine ganze Menge! Es folgt meine obligatorische Aufwärmsession am Boden und ich steige gleich darauf ein. Auf Anhieb kann ich die untere Schlüsselstelle klettern! "Training is paying off" würden ein paar AWESOME SYKED TOTALLY STOKED SICK DUDES out of America sagen. Ich sage nur: GEIL!

b2ap3_thumbnail_lightroomed_small-10-von-66.jpg b2ap3_thumbnail_lightroomed_small-11-von-66.jpg b2ap3_thumbnail_lightroomed_small-13-von-66.jpg

Mein Ziel der Begierde ist einige Male gepierced, an den perfekten Stellen, trotzdem fühle ich mich jenseits eines Hakens unsicher und der Kopf ist nicht frei. Deshalb gibt es heute Flugstunden um meinem Stammhirn zu zeigen: hier gibt es nichts zu fürchten also bitte scheiß dich nicht an!

b2ap3_thumbnail_lightroomed_small-24-von-66.jpg


Im 2. Go kann ich auch die Crux klettern, allerdings erwische ich die Sanduhr nicht richtig und meine Haut wird ziemlich mitgenommen, hier muss ich kurz sitzen. Danach klettere ich ruhig und konzentriert bis zur Kante der überhängenden Wand wo ich die Exe in der Platte klinke. Jetzt beginnt der eigentliche Horror - die Ausstiegsplatte.

Nach einigen Versuchen kann ich mich verkrampft um die Ecke schieben, gnadenlos knalle ich die Untergriffe zu - viel mehr als nötig - und tänzle auf den großen Tritten als würde ich auf rohen Eiern stehen oder eine nicht unbeträchtliche Menge an Exkrementen würde sich in meiner Hose befinden.
Verzweifelte Anläufe folgen in denen ich probiere einen hohen Reibungstritt zu belasten um eine kleine Wassertropfleiste zu erwischen, die ich auch kurz - sehr kurz - ergreife bevor ich die Platte ganz schnell rückwärts laufe um mit einem Swing zurück in den Überhang weit unter die letzte Expresse zu fliegen.

b2ap3_thumbnail_lightroomed_small-58-von-66.jpg b2ap3_thumbnail_lightroomed_small-63-von-66.jpg b2ap3_thumbnail_lightroomed_small-65-von-66.jpg

Die Platte! Sie hatte ich gar  nicht auf dem Radar als Schwierigkeit. Sie war in meiner Vorstellung von der Route immer die leichteste Übung für mich gewesen. Heute allerdings ist sie es, die mich davon abhält endlich einmal den Umlenker zu klinken und die einzelnen Teile zu klettern. Der untere Teil gelingt nun immer besser, und es ist nur eine Frage der Zeit bis ich ihn locker und flüssig klettern kann. Die Platte, die letzten Meter bis zum Umlenker, sollen sie wirklich der Knackpunkt sein? Anscheinend ist es so. Heute wird auch nichts mehr daraus, stattdessen stopfen wir Kuchen und Bier in uns hinein - schließlich ist Wochenende ;)

Die letzten Meter, sie werden sich auch noch ergeben müssen, hoffentlich bald!

Alle Fotos Copyright FlowFotography ;)

Ort (Karte)

8131 Mixnitz, Österreich
Feuervogel 5 bis 6+ (5+ obl.) - Rote Wand - Grazer...
Silvretta
 

Kommentare 4

Bereits registriert? Hier einloggen
Stefan Edlinger am Dienstag, 28. Oktober 2014 13:40

Sehr geil Steph! Coole Bilder! Bin schon neugierig wie es weiter geht. Unserer aller Unterhaltung zu liebe; gib dir noch ein paar Versuche, aber dir zu liebe wünsch ich einen baldigen Durchstieg!

0
Sehr geil Steph! Coole Bilder! Bin schon neugierig wie es weiter geht. Unserer aller Unterhaltung zu liebe; gib dir noch ein paar Versuche, aber dir zu liebe wünsch ich einen baldigen Durchstieg!
Michael Gattol am Dienstag, 28. Oktober 2014 22:06

stimmt, echt feine pics ... wo bitte host den fotografen für die letzteren bilder hingehängt!?

0
stimmt, echt feine pics ... wo bitte host den fotografen für die letzteren bilder hingehängt!? :D
Stäph M am Mittwoch, 29. Oktober 2014 08:39

Fichte, 20m Höhe, mit Bandschlingensicherung, ansonsten Free Solo - ein Service von Flow Fotography

1
Fichte, 20m Höhe, mit Bandschlingensicherung, ansonsten Free Solo - ein Service von Flow Fotography ;)
Stäph M am Mittwoch, 29. Oktober 2014 08:39

komplett irre um nicht zu vergessen!

0
komplett irre um nicht zu vergessen!

Ähnliche Blogs