Lieber Gast, einige Inhalte von FOXALITY stehen nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung.
Damit wollen wir den Communitygedanken weiterführen. Als Mitglied trägst du zum Puls der Community bei und nur so ist es möglich, weiterhin hochwertige Inhalte für alle bereitzustellen.
Hier gehts zur Registrierung.

2 Minuten Lesezeit (316 Wörter)

Zeitgeist - Girlpower in Austrias first 8a

Zeitgeist_full_print-23 Lisa Gradwohl im Zeitgeist (8a), photo credit: Lukas Maul

Als Thomas Hrovat, nach siebzehn harten Klettertagen im Herbst 1984, am Ausstieg des Zeitgeists in der steirischen Arena stand, lag die erste 8a Österreichs hinter ihm. Bis heute ist diese großartige Linie eine der begehrtesten extremen Routen in der Steiermark. Für viele ist sie die erste 8a ihres Lebens und unter ihren Begehern finden sich viele prominente Namen.

Als erste Frau war die zwölffache deutsche Meisterin Marietta Uhden aus München im Zeitgeist erfolgreich (1994).

Die Slowenin Martina Cufar, Europameisterin im Lead 2000, machte es ihr 2009 nach.

Mittlerweile schafften eine ganze Reihe von starken Mädels den Durchstieg.

Im Frühling 2018 machte sich nun Lisa Gradwohl daran, ihren Traum zu verwirklichen:

„Meine Reise durch Zeitgeist"

2 Jahre ist es her, dass ich zum ersten Mal unter der beeindruckenden Linie von „Zeitgeist" stand und mir sofort klar war, dass ich diese Linie klettern möchte. Ich wollte wissen, wie sich die Bewegungen, Tritte und Griffe in Österreichs erster 8a anfühlen.

Im Frühling 2018 war es dann soweit. Ich fühlte mich bereit für Zeitgeist.

Nach den ersten zwei Sessions waren die Bewegungen einstudiert und ich begann mit meinen Durchstiegsversuchen. Schnell bemerkte ich, dass ich die einzelnen Passagen nicht zusammenhängen konnte und Selbstzweifel schlichen sich ein.

Gemeinsam mit Linda, einer guten Freundin, begann ich an den Einzelstellen zu feilen und meine Beta zu optimieren. Kurz darauf gelang ihr ein mitreißender Durchstieg.

Am 30. Juni 2018 konnte ich es ihr dann schließlich gleichtun. Als ich den Umlenker klippte, fühlte ich mich um zehn Kilo leichter. Der Durchstieg von Zeitgeist wurde definitiv zum Test meiner mentalen Stärke und Willenskraft.Meine Reise beschreibt Wolfgang Güllich mit seinen Worten „das Gehirn ist der wichtigste Muskel beim Klettern" wohl am besten.

Zeitgeist, you were a good teacher!

Danke an alle die mit mir mitgefiebert und gefeiert haben. Danke, dass ihr immer ein offenes Ohr und eine Schulter zum Anlehnen hattet. Ich freue mich auf die nächsten Reisen und bis dahin – Venga! Lisa.

Ort (Karte)

Bärenschützklamm, Barenschutz 40, 8131 Mixnitz, Österreich
FOXALITY is now CLIMBING.PLUS
"Vogelfrei" eine Neutour am Röthelstein
 

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Der Blog wurde noch nicht kommentiert.
Sei der erste :)

Ähnliche Blogs