Lieber Gast, einige Inhalte von FOXALITY stehen nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung.
Damit wollen wir den Communitygedanken weiterführen. Als Mitglied trägst du zum Puls der Community bei und nur so ist es möglich, weiterhin hochwertige Inhalte für alle bereitzustellen.
Hier gehts zur Registrierung.

Nur für Angemeldete Mitglieder

Lieber Besucher, um die Folgenden Spots ansehen zu können musst du angemeldet sein!

Superblock

Medien hinzufügen
Kommentare (0)
Neuen Boulderspot hinzufügen
Brutal - Block als auch Typ
Big Flow bei der Erstbegehung von "Flowjekt"
"Flowjekt" - prime line!
Einmal extra kraftig mit alles
"Bloody Mary" - genialer Boulder
"Bloody Mary" - Sommer 2011
Die Knöchel müssen bluten
Der ewige Hook - ohne den geht einfach nix ;)
"Bloody Mary" - unterer Teil
Dave im "Bauch" bzw. aka "Pussy Magnet"

Standort

Stadt / Ort
Mixnitz

Boulderspot Beschreibung

Der Superblock in Mixnitz ist auch bekannt unter dem Namen "Nadelspitzblock" weil er gleich am Zustieg zum Nadelspitz liegt. Von den Mehrseillängengrabblern immer verächtlich beäugelt, ist er für Boulderer allerdings ein Gottesgeschenk.

Leider sind die Boulder auf diesem Block nicht bekannt oder nur sehr eingeschränkt, im Endeffekt findet man aber alles von 6B bis 8A und härter. Darunter auch sehr geniale Boulder im 7. FB Grad. Leider hat der Block einen gravierenden Nachteil: Es ist Kalk.

Klingt lustig ist aber so, und das ist auch der Grund warum das Ding ewig saftelt sofern es regelmäßige Niederschläge gibt. Das heißt, in normalen Jahren so gut wie nie trockene Griffe in Kombination mit immer abgeschmierteren Tritten. Viel Glück bei dem Conditions-Roulette an diesem Block!

Karte

Benutzerkommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Hast Du schon einen Account?
Kommentar

Bitte gehe sorgsam mit der Umwelt um

Foxality.org versteht sich als freie Community, in der jeder auf unserer Seite Infos zu Kletter- und Boulderspots veröffentlichen kann. Dadurch ist es uns nicht möglich, eine Gewähr auf alle veröffentlichten Angaben und Daten zu geben – so kann man bei den beschriebenen Spots nicht immer über die Berechtigung zum Klettern durch den jeweiligen Grundstückseigner Bescheid wissen. Aufgrund dessen appellieren wir an dieser Stelle, unnötigen Lärm zu vermeiden und keinen Müll zu hinterlassen.
Die von uns hier beschriebenen Spots wurden von Kletterern in jahrelanger Arbeit hergerichtet. Es wurde beispielsweise viel Arbeit damit verbracht, die Absprungzonen bei Boulderplätzen auszuheben, die Bäume und Sträucher zu entfernen und Zustiegswege anzulegen.Wir können uns bei diesen unbekannten Personen dahingehend bedanken, dass wir mit den Spots behutsam umgehen, damit auch andere Kletterbegeisterte ihre Freude daran haben können!