Lieber Gast, einige Inhalte von FOXALITY stehen nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung.
Damit wollen wir den Communitygedanken weiterführen. Als Mitglied trägst du zum Puls der Community bei und nur so ist es möglich, weiterhin hochwertige Inhalte für alle bereitzustellen.
Hier gehts zur Registrierung.

Mammut - Smart - Sicherungsgerät

Hot
Michael GattolMichael Gattol   02 Dezember 2009  
 
4.2 (2)
10238   1   2   0   0
Produkt bewerten
Mammut - Smart - Sicherungsgerät

Produkt Infos

Bei unseren Partnern erhältlich

Bergfreunde.de
Bergfreunde Outdoor-Store

Der Smart, der leicht verständlich ist und dessen Bedienung mit ein paar Versuchen gut zu erlernen ist, ist schon in vielen Kletterhallen und auch Klettergärten anzutreffen. Zudem überzeugt er mit seinem geringen Gewicht. Nach zwei Jahren hat Mammut nach gelegt und einen Smart auch für den alpinen Einsatz auf den Markt gebracht. Durch die gute Kennzeichnung ist das Seil leicht einzulegen.

Sehr ähnlich wie die allseits bekannten Tubs einfach zu bedienen erfordert es aber einen bewussten Körpereinsatz beim Abfangen eines Sturzes. Durch die Halbautomatische Eigenschaft des Smart fällt dieser sonst sehr hart aus. Zudem musste ich persönlich bemerken, dass wenn man den Smart wie einen Tuber zu benutzen versucht, dabei mit dem Seilausgeben nicht richtig nachkommt und das Sicherungsgerät ständig blockiert. Aber mit Hilfe des Videos von Mammut weiß ich jetzt wie es richtig geht und wurde zum Smart-Fan.

Fazit

Ich war sehr angetan von der einfachen aber doch sehr guten Sicherungsleistung des Mammut Smart.

Fotos

Videos

Smart belay device (User guide)

Bewertungen

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.2
Preis / Leistung 
 
4.5  (2)
Qualität 
 
4.5  (2)
Handling 
 
3.5  (2)
Hast Du schon einen Account? oder Registrieren
Gesamtbewertung 
 
3.7
Preis / Leistung 
 
4.0
Qualität 
 
4.0
Handling 
 
3.0

Tolles Sicherungsgerät – nicht nur für Einsteiger

Das Smart ist meiner Meinung nach sicherlich das beste Gerät für Anfänger. Man erklärt mit dem Handling des Gerätes automatisch das Tuberhandling, welches essentiell für das Klettern ist. Und mit dem Blockiermechanismus ist es noch einen Tick sicherer, als der allseits liebgewonnene Tuber. Natürlich ist jedes neue Sicherungsgerät zuerst eine Umgewöhnung. Anfänger schule ich nur mit Smart ein, da hat sich das Gerät mittlerweile vollstens bewährt.

Achtung: zu dem Smart gehört IMMER ein Karabiner dazu, der sich nicht verdrehen kann, um ein Verkanten des Gerätes auszuschließen! (z.B.: Mammut Element Smart HMS, DMM Belay Master, Black Diamond Gridlock)

An dieser Stelle sei ebenfalls zu erwähnen, dass man selbstverständlich nur Ausrüstung verwenden sollte, mit der man 100%ig vertraut ist!!!

Vorteil:
+ Tuberhandling
+ gut für Anfänger
Nachteil:
- sperrig
- schnelles Seilausgeben durch Blockiermechanismus und auch
Ablassen anfangs eventuell gewöhnungbedürftig
Gesamtbewertung 
 
4.7
Preis / Leistung 
 
5.0
Qualität 
 
5.0
Handling 
 
4.0

Smart: günstiges, einfach zu handhabendes Leichtgewicht

Wenn man sich nach kurzer Zeit an den Smart gewöhnt hat, ist der Smart eines der angenehmsten Geräte das ich auch bei Kursen mit Kindern gerne verwende.

Vorteil:
Der Smart ist nach kurzer Eingewöhnungsphase leicht zu handhaben und auch mit Kinder- oder Anfängergruppen gut einzusetzen.
Nachteil:
Anfangs, bis man den dreh raus hat, blockiert der Smart häufig. Das ist sowohl für Kletterer wie auch Sichernden unangenehm und könnte gefährlich werden. Dies ist aber von Seil zu Seil unterschiedlich. Zudem habe ich das Gefühl dass das beim Smart der neuen Generation nicht so stark auffällt.

Markenrechte

Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich bei deren Besitzern.